Inhalt

Günter Nebeling gehört seit 70 Jahren der IG Metall Siegen an

Ein festlicher Abend für viele Jubilare

13.11.2015 I „Eine gute und schöne Tradition in der IG Metall Siegen“ nannte Festredner Wolfgang Schlabach die Jubilarfeier der Gewerkschaft. Mit einem abwechslungsreichen Festabend in die Weidenauer Bismarckhalle ehrte die IG Metall Siegen rund 240 Mitglieder, die ihr seit 60, 50, 40 oder 25 Jahren angehören. Günter Nebeling aus Geisweid feiert sogar sein 70-Jahre-Jubiläum: 1945 eingetreten, habe er „Gewerkschaftsgeschichte in schwierigsten Zeiten erlebt und war beim Wiederaufbau der IG Metall Siegen dabei“, sagte Schlabach anerkennend. Weiterlesen …

Nachwahlen standen im Mittelpunkt der Delegiertenversammlung

Generationenwechsel im Ortsvorstand

12.12.2014 I In der letzten Delegiertenversammlung des Jahres der IG Metall Siegen-Wittgenstein wurden einige Sitze im Ortsvorstand neu besetzt. Neu im Amt des ehrenamtlichen 2. Bevollmächtigten ist Tobias Tigges (32), stellvertretender Betriebsratsvorsitzender der SMS Siemag AG. Er folgt Wolfgang Schlabach (59), der zum 31.1.2015 in die Freistellungsphase der Altersteilzeit geht und somit sein Amt als ehrenamtlicher 2. Bevollmächtigter zur Verfügung gestellt hat. Der scheidende Betriebsratsvorsitzende der SMS Siemag AG, gehörte dem Ortsvorstand in seiner Funktion bereits seit 2004 an. Weiterlesen …

260 Gewerkschafter der IG Metall Siegen sind seit 60, 50, 40 oder 25 Jahren dabei

Erfahrung der Älteren wird heute besonders gebraucht

16.11.2013 I 260 Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft: Das klingt eigentlich nach einer zähen und steifen Veranstaltung – eigentlich, denn die IG Metall Siegen bittet bei ihrer alljährlichen Jubilarfeier nicht die vielen Jubilare zu einem endlosen Ehrungsreigen auf die Bühne, sondern die, die sich darauf verstehen. So bietet die Gewerkschaft den zu Ehrenden einen geselligen Abend mit einem professionellen Musik- und Varietee-Programm – aber auch mit einer politischen Komponente. Weiterlesen …
/aktuell/uploads/Teaser-Bilder/554x366-cut_components_com_jrespekt_images_9_946-bg-c49c055486b1946d23be7532e84b48d8.klein.jpg

Kein Platz für Rassismus

»Respekt!« Schildanbringung bei der SMS Siemag AG in Hilchenbach

03.07.2013 I Am 3. Juli 2013 wurde bei der SMS Siemag AG im Werk Hilchenbach das Schild »Respekt! Kein Platz für Rassismus« am Eingangsbereich zur Lehrwerkstatt angebracht. Das Schild wurde nach einer Gesprächsrunde zum Thema Respekt und Toleranz feierlich durch den Betriebsrat und die Geschäftsführung eingeweiht. Weiterlesen …