Inhalt

Günter Nebeling gehört seit 70 Jahren der IG Metall Siegen an

Ein festlicher Abend für viele Jubilare

13.11.2015 I „Eine gute und schöne Tradition in der IG Metall Siegen“ nannte Festredner Wolfgang Schlabach die Jubilarfeier der Gewerkschaft. Mit einem abwechslungsreichen Festabend in die Weidenauer Bismarckhalle ehrte die IG Metall Siegen rund 240 Mitglieder, die ihr seit 60, 50, 40 oder 25 Jahren angehören. Günter Nebeling aus Geisweid feiert sogar sein 70-Jahre-Jubiläum: 1945 eingetreten, habe er „Gewerkschaftsgeschichte in schwierigsten Zeiten erlebt und war beim Wiederaufbau der IG Metall Siegen dabei“, sagte Schlabach anerkennend. Weiterlesen …

Landrat betonte auf der Delegiertenversammlung die Bedeutung des Verkehrs

Bessere Wege zum Erhalt der Arbeitsplätze

19.06.2015 I „Wirtschaft ist Bewegung“ – in vielerlei Hinsicht. Das wurde bei der Delegiertenversammlung der IG Metall Siegen in der Bismarckhalle deutlich, auf der Landrat Andreas Müller sprach. Der Schwerpunkt lag dabei auf der Verkehrsinfrastruktur der Region. „Wirtschaft ist Bewegung“ – so heißt auch das Positionspapier, mit dem die IG Metall Siegen gemeinsam mit der IHK Siegen und den Arbeitgeberverbänden Siegen-Wittgenstein zu den in der Region und für die Region notwendigen Verbesserungen der Verkehrsinfrastruktur Stellung bezieht. Weiterlesen …

IHK, IG Metall und Arbeitgeberverbände präsentieren Positionen

Gemeinsam für bessere Verkehrsverhältnisse

09.06.2015 I Marode Straßen, baufällige Brücken, eine A45, die auf Jahrzehnte zur Dauerbaustelle wird, und leistungsschwache Bahnverbindungen prägen die heimische Verkehrssituation. Für Schwertransporte aus der Region gibt es angesichts desolater Straßenverhältnisse kaum noch genehmigungsfähige Routen. Und Prognosen sagen eine weitere, deutliche Zunahme des Güterverkehrs in den nächsten Jahren voraus. „Eine Vielzahl aktueller Entwicklungen wird sich entscheidend auf die Verkehrssituation bei uns auswirken. Weiterlesen …

IG Metall Siegen demonstriert Stärke und Entschlossenheit

Größter Warnstreik in NRW mit über 3000 Metallern

30.01.2015 I Mit dem größten Warnstreik in NRW in der laufenden Tarifrunde hat die IG Metall Siegen eindrucksvoll demonstriert, dass sie ihre Stärke abrufen kann, wenn es darauf ankommt: Über 3000 Metaller aus Siegen-Wittgenstein haben im Großen Saal der Siegerlandhalle lautstark und entschlossen Flagge gezeigt – eine Bestätigung dafür, dass die Gewerkschaft voll und ganz die Bedürfnisse der Beschäftigten in den hiesigen Betrieben trifft. Weiterlesen …

Nachwahlen standen im Mittelpunkt der Delegiertenversammlung

Generationenwechsel im Ortsvorstand

12.12.2014 I In der letzten Delegiertenversammlung des Jahres der IG Metall Siegen-Wittgenstein wurden einige Sitze im Ortsvorstand neu besetzt. Neu im Amt des ehrenamtlichen 2. Bevollmächtigten ist Tobias Tigges (32), stellvertretender Betriebsratsvorsitzender der SMS Siemag AG. Er folgt Wolfgang Schlabach (59), der zum 31.1.2015 in die Freistellungsphase der Altersteilzeit geht und somit sein Amt als ehrenamtlicher 2. Bevollmächtigter zur Verfügung gestellt hat. Der scheidende Betriebsratsvorsitzende der SMS Siemag AG, gehörte dem Ortsvorstand in seiner Funktion bereits seit 2004 an. Weiterlesen …

Bei der Jubilarfeier wurde deutlich: Die IG Metall ist eine Einheitsgewerkschaft für alle

Stärke durch Tarifeinheit und gesellschaftlichen Zusammenhalt

08.11.2014 I Eine „willkommene Gelegenheit für die IG Metall, ihre Bringschuld gegenüber ihren Senioren abzubauen“, nannte Manfred Schallmeyer, früher geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, die Jubilarfeier der IG Metall Siegen. Der Festredner bezeichnete es in der Bismarckhalle in Weidenau als Ehrensache, rund 240 Gewerkschaftsmitglieder für 60, 50, 40 und 25 Jahre Mitgliedschaft – oder anders formuliert für 9675 Jahre Mitgliedschaft – in festlichem Rahmen zu würdigen. Weiterlesen …

Metall- und Elektroindustrie

IG Metall in Siegen-Wittgenstein diskutiert Forderung für die Tarifbewegung 2015

04.11.2014 I Rund 120 Betriebsräte und gewerkschaftliche Vertrauensleute haben auf Einladung der IG Metall im Rahmen einer tarifpolitischen Konferenz in der Siegerlandhalle über die Forderungen der Gewerkschaft für die Tarifrunde 2015 diskutiert. Die Einschätzung der wirtschaftlichen Lage zeigte ein nicht ganz einheitliches Bild. Es gab sowohl „Ausrutscher nach oben als auch nach unten“. Weiterlesen …

IG-Metall-Jugend feiert gut gelaunt – aber mit ernsten Absichten

Eine Party für bessere Bildung

06.06.2014 I Laut und entschlossen, mit wehenden Fahnen und Konfetti-Kanonen, feierten einige hundert junge Leute vor dem Apollo-Theater in Siegen die Bildungsparty der IG Metall Siegen. Weiterlesen …

Detlef Wetzel sprach beim Neujahrsempfang der IG Metall Siegen

Neujahrsempfang mit Detlef Wetzel

26.01.2014 I Die Angestellten stehen in diesem Jahr im Fokus der IG Metall Siegen. Das erläuterte der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Siegen, Hartwig Durt, beim Neujahrsempfang der Gewerkschaft im Leonhard-Gläser-Saal der Siegerlandhalle. Gastredner war der neue IG-Metall-Chef Detlef Wetzel, der frühere Bevollmächtigte der IG Metall Siegen. Weiterlesen …

Koalitionsvertrag schafft Grundlage

Politik im Interesse der Beschäftigten erforderlich

05.12.2013 I „Abschlagfreier Rentenzugang, Mindestlohn und Verbesserungen bei der Leiharbeit, damit schafft der Koalitionsvertrag Grundlagen für eine Politik, wie sie zuvor unter Schwarz-Gelb undenkbar war“, erklärte Hartwig Durt, 1. Bevollmächtigter der IG Metall, Verwaltungsstelle Siegen. Weiterlesen …